HOMÖOPATHIE

Behandlungskonzept

Meine Berufserfahrung ruht auf mehr als 20jähriger Praxistätigkeit. Dabei bilden die traditionellen naturheilkundlichen Methoden der klassischen Homöopathie und Shiatsu meine Behandlungsschwerpunkte. Weitere begleitende naturheilkundliche Therapien finden ebenso Beachtung. Insbesondere ist mir dabei die Ernährungsberatung ein wichtiges Anliegen. Denn viele sog. Zivilisationserkrankungen werden durch „moderne“ tägliche Nahrungsaufnahme unterhalten, zum Teil sogar davon verursacht. Sicherlich essen wir meist zu schnell, zu viel, zu oft, das Falsche und zu spät am Abend. Und viel wäre schon getan, wenn unsere Nahrung ein Lebensmittel, das in seiner Naturbelassenheit und Nahrungseinheit (z.B. Apfel mit Schale und Kerne, das Korn als Vollkorn mit Randschichten) unverändert geblieben wären. Nicht zu vergessen sind auch die tragenden Säulen der Naturheilkunde:

Homöopathie/Naturheilkunde, Schulmedizin und die Frage der wissenschaftlichen Anerkennung

Diagnosen

Das Bahandlungszimmer in der homöopathischen Praxis

Beispiele meist chronischer Beschwerden sind

Jedoch werden verschiedene Symptome eines Patienten nicht als getrennte Leiden verstanden. Sie bestehen nicht unabhängig voneinander und müssen daher nicht entsprechenden Spezialisten zugeordnet werden. Auch die Diagnose bestimmt nicht in erster Linie darüber, ob man homöopathisch-naturheilkundlich behandeln kann! Entscheidend ist, ob man gemeinsam nach den Regeln der homöopathischen Heilkunst und der Naturheilkunde das passende Arzneimittel findet. Natürlich ist Geduld, Ihre Mitarbeit und der feste Wille gesund zu werden unersetzlich.

Reiz- und Regulationstherapie

Um die Wende ins zwanzigste Jahrhundert war es selbstverständlich den Naturheilkundigen aufzusuchen, um zu allererst die Regenerationskräfte und den „inneren Arzt“ (Paracelsus) des Körpers zu aktivieren. Heute finden wir wieder dahin zurück, auch wenn die Naturheilkunde in manchen Fällen zum "letzten Strohhalm" geworden ist. Die "Wunde" soll von innen heraus heilen, denn ursächlich wirksam sind alleine die Selbstheilungskräfte und die Eigenregulation.

"Die Homöopathie heilt mehr Kranke als jede andere Behandlungsmethode, und sie ist jenseits allen Zweifels sicherer und ökonomischer"
(Zitiert nach Mahatma Gandhi: Führer der indischen Unabhängigkeitsbewegung mittels gewaltlosem Widerstand. Mahatma ist eine Ehrenbezeichnung und bedeutet "große Seele".)

Homöopathie/Naturheilkunde, Schulmedizin und die Frage der wissenschaftlichen Anerkennung

Qualitätssicherung:

Logo der Stiftung Homöopathie Zertifikat

"Stiftung Homöopathie Zertifikat" Deutschland

Meines Erachtens ist das beste Zeugnis einer erbrachten Qualität: zufriedene Patienten, deren Weiterempfehlung (herzlichen Dank!) und weniger "Zertifizierungs-TÜV-Plaketten". Therapeutische Leistung ist auf kompetentem Fachwissen, kombiniert mit Empathie und Vertrauen, schwer mess- bzw. beschreibbar. Da es der Zeitgeist jedoch aus bestimmten Gründen fordert, habe ich mich vorerst zu einer Mitgliedschaft bei der Stiftung Homöopathie Zertifikat www.homoeopathie-zertifikat.de entschieden.

Ein akademischer Titel macht auch keinen Garant für eine gute homöopathische Behandlung. Leider hat die klassische Homöopathie, wie andere Modeströmungen „Wildwuchs“ geschlagen. Mit meinen Bemühungen und Fortbildungen sehe ich mich in der Reihe traditionsverbundener ärztlicher und heilpraktischer Homöopathen stehen. In meinem Kollegen-Verband trennten wir den „Weizen vom Spreu“ und fühlen uns den alten Meistern verpflichtet. Gemäß Hahnemanns Aufforderung: „Machts nach, aber machts genau nach“.

"Stiftung ASCA" Schweiz

Logo der Stiftung zur Anerkennung und Entwicklung der Alternativ- und Komplementärmedizin

In der Schweiz dient die Stiftung ASCA (www.asca.ch) als Referenz mit ihrem ausgearbeiteten globalen Konzept für die Anerkennung und Weiterentwicklung der Alternativ- und Komplementärmedizin. Die Zulassungskommission hat mir zu meiner Ausbildung gratuliert und mich für die Methode Homöopathie anerkannt.

Wenn Sie bei Ihrer Krankenkasse eine Zusatzversicherung für Alternativ- oder Komplementärmedizin besitzen, werden die Behandlungskosten erstattet. Ein Selbstbehalt ist nicht ausgeschlossen. Im Zweifelsfall fragen Sie bitte direkt bei Ihrer Kasse nach. Der ASCA sind folgende Krankenkassen angeschlossen, bitte klicken Sie hier.

Die Patienten

Das Alter der von mir betreuten Patienten reicht von der vorgeburtlichen Schwangerschaftsbetreuung, über die verschiedensten Kindheitsentwicklungsstufen, vom Teenie bis zum Erwachsenen und alten Menschen.

Das Wort Therapie entstammt dem griechischen Wort "therapoiein", d.h. "begleiten, Weggenosse sein", dem anderen dienen und heilen durch Hinführung zum ganzen Menschen.

Shiatsu Schriftzeichen

SHIATSU

Mehr noch als Wellness

Shiatsu (jap. Fingerdruck) ist im wahrsten Sinne des Wortes Be-Hand-lung. Diese Akupressur-Meridian-Massage am bekleideten Körper fühlt sich sehr entspannend und wohltuend an. Ich ordne sie vorwiegend den präventiv-medizinischen (vorbeugenden) Therapien zu. Jedoch verschwinden unter der Behandlung auch immer wieder handfeste Symptome. Nach alten traditionellen Vorstellungen der chinesischen Medizin (TCM) fließt die Lebensenergie in einem unsichtbaren Netzwerk von Leitbahnen, den Meridianen. Diese Energie gilt es zu harmonisieren.

"Eine Krankheit zu behandeln, nachdem sie ausgebrochen ist, ist genauso, als würde man erst einen Brunnen graben, wenn man schon durstig ist"
(So schrieben die Heilkundigen im "gelben Kaiser", einem der ältesten Werke der traditionellen chinesischen Medizin.)

Bildungsangebot: Shiatsu in der Praxis der Achtsamkeit

Nach mehr als zwei Jahrzehnten Shiatsu-Praxis und Lehr-Erfahrung, sowie beflügelt durch die Kommentare der TeilnehmerInnen meiner bisherigen "Shiatsu Basis-Ausbildungen", freue ich mich Ihnen mein Shiatsu Bildungsangebotes, "ZEN-SHIATSU KONSTANZ", als zwei Jahres-Training vorzustellen.

Die Vorsilbe "Zen" betont den meditativen Charakter von Shiatsu. Dennoch bleibt Shiatsu im besten Sinne des Wortes "Körperarbeit", die aber deutlich über sich selbst hinauswächst.

Zwei Jahre werden auf die Module 1-4 zu je 3-6 Wochenenden pro Halbjahr aufgeteilt. Das erste Wochenende eines jeden Moduls ist offen und kann von anderen Shiatsu-Interessierten mit ähnlichem Bildungsstand als Quereinstieg besucht werden.

Hier geht es zur Shiatsu-Ausbildung

nächste Seite nach oben